Galerie  

   

Am 2.- 3. September startete ein hochklassig besetztes Hallenturnier im Norden Schleswig-Holsteins bzw. im Süden Dänemarks. Die HSG Mönkeberg-Schönkirchen verlor nur das Auftaktspiel gegen den favorisierten TSV Burgdorf. Aufgrund der schlechteren Tordifferenz reichte der zweite Platz in der Vorgruppe nur für die Entscheidungsspiele um die Plätze 9-12. Hier gab sich sich das Team um Spielführer Laurenz Jander keine Blöße und beendete das Turnier mit einem ordentlichen 9. Platz.

Vorrunde Gruppe 3

HSG Mönk-Schön     -           TSV Burgdorf              17        :           32

SV Henstedt-Ulzburg  -           HSG Mönk-Schön     15        :           19

HSG Mönk-Schön     -           HKUF Harrislee          24        :           18

 

Platzierungsrunde 9-12

HSG Mönk-Schön     -           TuS Komet Arsten       26        :           19

 

Spiel um Platz 9

HG OKT                      -           HSG Mönk-Schön     16        :           21

 

Abschlusstabelle

1

THW Kiel

2

VFL Bad Schwartau I

3

SG Flensburg-Handewitt

4

SG Oeversee/Jarplund-Weding

5

TSV Burgdorf

6

SG HC Bremen/Hastedt

7

HSG Tarp-Wanderup

8

OHV Aurich

9

HSG Mönkeberg-Schönkirchen

10

HG Owschlag/Kropp-Tetenhusen

11

TuS Komet Arsten

12

TSV Kronshagen

13

HKUF Harrislee

14

Virum Sorgenfri Handboldklub

15

Buxtehuder SV

16

TuS Aumühle-Wohltorf I

17

SV Henstedt-Ulzburg

18

TuS Aumühle-Wohltorf II

19

SG Hamburg-Nord

20

VFL Bad Schwartau II