Galerie  

   

Eine durch und durch erfolgreiche Saison kann der vom Trainerteam Sandra Spengler und Jannis Kawlowski trainierten weiblichen C-Jugend bescheinigt werden.

Auch gegen eine starke Preetzer Mannschaft konnte die weiße Weste gewahrt werden. Der Beginn war von vielen technischen Fehlern geprägt. Beide Abwehrreihen agierten konsequent, so dass in der ersten Hälfte lediglich zwölf Tore zu Buche standen. Mit einem 5:7 Rückstand ging es in die Kabinen. Die HSG startete konzentrierter in die zweite Halbzeit und egalisierte den Rückstand schnell wieder. Es blieb aber bis zum Ende spannend, denn keines der Teams konnte sich entscheidend absetzen. Vielleicht war es die starke Bank, die am Ende den Ausschlag für den Erfolg der HSG gab.

Es spielten: Lisa-Marie Böhme (5), Janneke Tödter (4), Janne Thodt (3), Mette Pieper (2), Charlotte Schlotfeldt (2), Alena Klauke (1), Anais van de Sand (1), Jule Schallehn, Ida Kahlo, Emely Löser, Keana Kastner, Magareta Kulcasar, Leonie Brandt.

   

Tore

D

Punkte

1

HSG Mönkeberg-Schönkirchen

174:73

101

12:00

2

Preetzer TSV

179:83

96

10:02

3

Heikendorfer SV

86:76

10

06:04

4

SG Bordesholm / Brügge

120:115

5

06:06

5

Ellerbeker TV

68:78

-10

02:06

6

Wellingdorfer TV

70:101

-31

02:06

7

TSV Plön

43:93

-50

02:08

8

SC Fortuna Wellsee

50:171

-121

02:10

 

Nächstes Spiel: 11.12.16, 15:15 Uhr gegen die SG Bordesholm / Brügge Halle Schönkirchen, Augustental 29, 24232 Schönkirchen