Galerie  

   

Im zweiten Spiel des ersten Hauptrundenspieltages lag das Team vom Ostufer kontinuierlich vorne, so dass am Ende ein verdienter Sieg zu Buche stand. Allerdings wurde es versäumt sich entscheidend abzusetzen. So kam Henstedt-Ulzburg immer mal wieder auf zwei Zähler heran.

Es spielten: Frederik Dahmke (6), Laurenz Jander (4), Jesper Schmidt (4), Ha-Min Suhr (3), Bas Kjell van de Sand (2), Lukas Aengenheyster (2), Jesse Lange (1), Lennard Andrews, Leon Eckert, Nils Habighorst, Hendrik Dahl, Ole Gabler, Carl Meier-Trieps, Bosse Rose.

AvdS

 

Frederik Dahmke (Foto: Gabler)

 

Ha-Min Suhr (Foto: Gabler)

 

Jesse Lange (Foto: Gabler)