Galerie  

   

Nachdem wir unsere erste Saison als junger Jahrgang in der Kreisklasse mit einem für uns guten 3. Platz beendet hatten, stand Anfang dieser Saison ein großer personeller Umbruch bevor. Lina und Mina verließen uns absprachegemäß nach Laboe, Nina wechselte in unsere B-Jugend und Jule hörte leider auf. Von unserem alten Team blieben nur noch 6 Spielerinnen (Arlena, Elisa, Lynn, Annika, Lucca und Inga) übrig.…

Weiterlesen...

Am Sonntag verloren wir unser Auswärtsspiel in Gettorf mit 30:21 (16:9). Vorgenommen hatten wir uns an sich viel. Gegen den Tabellenletzten wollten wir zeigen, dass wir zurecht direkt hinter der Spitzengruppe auf Platz 4 stehen. Die Vorzeichen waren aber nicht gut. Zum einen ist Gettorf absolutes Backeverbot, auch mussten wir auf 4 wichtige Rückraumspieler verzichten. Suboptimal war sicher auch, unsere…

Weiterlesen...

Die Handballnacht wurde auch dieses Jahr wieder vom Jugendteam der HSG organisiert und durchgeführt. Sieben Mannschaften der A- C Jugend fanden sich am Nikolausabend gegen 17°° Uhr in der Sporthalle Mönkeberg ein, um dann in 13 Minuten langen Spielen Spaß zu haben, Tore zu werfen und alles zu geben. Es spielten wieder alle Mannschaften gegeneinander, sodass auch 12jährige gegen 18jährige…

Weiterlesen...

Am Sonntag Nachmittag, nachdem sich die meisten vom „Anpunschen“ am Freitag auf dem Weihnachtsmarkt erholt hatten, erwarteten wir zum Ostufer Derby die uns altbekannte Truppe vom Heikendorfer SV. Uns war bewusst, dass damit einer der schwersten Brocken der Liga auf uns zukam. Zumal die Heikendorfer zu dem Zeitpunkt lediglich zwei Minuspunkte auf ihrem Konto hatten. Diese verbüßten sie gegen die…

Weiterlesen...

Mit 26:17 (10:10) gewinnen wir gegen den Raisdorfer TSV und sind nun in Runde 3 des Förderpokals.

Raisdof spielt in der 1. Kreisklasse A, also zwei Ligen unter uns. Trotzdem schafften es die Raisodrfer, die erste Hälfte ausgeglichen zu gestallten und führten sogar teilweise. Zur Halbzeit zeigte die Anzeigetafel ein 10:10.

Nach der Pause konnten wir dann kontinuierlich davonziehen und siegten am Ende glanzlos mit 26:17.

 

13,50 - Ohne Pfand!

Am Sonntag mussten wir mittags bei der SG Kiel-Nord in Friedrichsort antreten. 

Beider Mannschaften starteten top motiviert in die Partie. Schließlich war es das Duell des 3. (Mö/Schö) gegen den 4. (Kiel-Nord), beide punktgleich. Die ersten 10 Minuten waren sehr ausgeglichen (4:3). Zwei unnötige Fehler von uns nutze Kiel-Nord nun eiskalt aus und konnte auf 6:3 davonziehen. Jedoch gewöhnten wir uns…

Weiterlesen...