Galerie  

   

Die erste eigenständig organisierte Veranstaltung des HSG-Jugendteams war ein voller Erfolg. Knapp 100 Kinder und Jugendliche aus den A-D Jugenden kamen am Samstag, den 17.8.2013 auf den Mönkeberger Sportplatz, um bei strahlendem Sonnenschein viel Spaß mit anderen Sportlern zu haben und sich ordentlich auszupowern. Zuerst wurden die Teilnehmer ihren Teams und somit uns Teamleitern- uns Teamern- zugeteilt. Wir hatten die Aufgabe, unserem Team den Ablauf / Spielregeln zu erklären und dafür zu sorgen, dass die Mannschaft beisammen blieb und rechtzeitig auf dem richtigen Feld stand. Dann ging es los und es wurde abwechselnd Fußball, Völkerball und natürlich Handball gespielt. Die einzelnen Teams waren bunt gemischt: Sie wurden aus Spielern von der D-Jugend bis zur A-Jugend zusammengewürfelt. So spielte beispielsweise ein 10-jähriges Mädchen gegen einen 1,80m großen, 17jährigen Jungen. Doch dies war gerade das Tolle, - zu sehen, wie die Jüngsten mit den Ältesten zusammen spielen. Jeder hat auf die Anderen Rücksicht genommen und es wurde durch und durch ein gelungener Tag! Nachdem die Teams ca. 3 Stunden gegeneinander gespielt hatten, durften dann alle Altersklassen nacheinander gegen uns Teamer Handball spielen. Das hat besonders viel Spaß gebracht, auch wenn wir nach ein paar Spielen schon sehr erschöpft waren… Deshalb haben sich dann erst einmal alle gestärkt. Für Essen und Getränke- Wurst, Pommes, Kaffee und Kuchen- haben viele freiwillige Helfer und Eltern gesorgt. Vielen Dank dafür! Nach der Stärkung ging der Tag mit einem Abschlusshandballspiel zu Ende. Die Eltern hatten auch Lust bekommen und haben die Jugend herausgefordert: Die Kinder schlugen sich trotz des Größenunterschiedes gut und gewannen hochüberlegen. ( und nicht nur, weil sie mit 20 Spielern mehr spielten…). Alles in Allem haben sich der große Aufwand und die lange Vorbereitungszeit gelohnt, denn dieses Turnier trug dazu bei, dass sich Spieler aus allen Altersklassen besser kennen lernen konnten. Die große Rückmeldung, die wir bekommen haben war, dass es sehr viel Spaß gebracht hat und gerne wiederholt werden soll. Gerne nehmen wir auch Vorschläge von Euch auf.

Eure HSG-Teamer Christian, Henrik, Lennard, Per, Finn, Sara, Jana, Sherin, Franziska, Sinja, Hannah