Galerie  

   

+++ Das letzte Heimspiel der Oberligasaison 2018/19 mit unglücklicher zweiter Hälfte +++

Hochmotiviert starteten wir am Sonntag, den 28.4.2019 das letzte Heimspiel gegen die SG Hamburg-Nord. Als Zweitplatzierter kam ein sehr ernstzunehmender Gegner, bei dem wir nochmal all unser Spielvermögen zeigen wollten.

Wir starteten mit dementsprechend viel Dampf und zogen auf 4:1 davon. Doch unser Angriff war zu großen Teilen einfallslos. Aus der zweiten Reihe ging am Anfang noch ein bisschen, aber nachdem sich deren Abwehr stabilisierte kamen die Hamburger auch wieder ran, sodass es zur Halbzeit nur noch 10:9 für uns stand.

Daraufhin kam ein so kollosaler Einbruch, dass die Hamburger ohne Gegenwehr mit 4 Toren auf 13:17 davon zogen. Ideenlos und geschlagen verkauften wir uns nicht von der besten Seite und verloren das zunächst gut begonnene Spiel mit 18:26.

Nun wartet am nächsten Wochenende die HC Treia Jübeck, mit der noch ein große Rechnung aus dem Hinspiel offen ist.

Hier gibt es die Bilder zum Spiel. Hinter der Kamera stand einmal mehr Jens Jakumeit.


Eure mA