Galerie  

   

+++ Heiße Stimmung, heißes Match, THW Kiel 2 gegen Mönkeberg +++

,,Es gibt nichts Schöneres, als hier und heute Handball zu spielen!", das waren die ersten Worte von Trainer Hauke Scharff an diesem Sonntagnachmittag. Bei bestem Sonnenschein füllten wir die Mönkebergarena mit zahlreichen Zuschauern, die ein A-Oberligaspiel der besseren Kategorie zu sehen bekamen.

Wir haben stark begonnen, die erste Hälfte war gekennzeichnet von leidenschaftlicher Abwehrarbeit und einem temporeichen Angriffsspiel auf beiden Seiten. Bis zur 22. Minute konnte sich keine Mannschaft mit mehr als einem Tor absetzen. Sichere 7m von Laurenz Jander und ein unnachahmliches Spiel der Rückraumspieler mit unserem Kreis Lars Jakumeit (8 Tore) machten das Spiel zu einem sehr ausgeglichenen Fight. In der Abwehr regelte ,,Dahl" den Innenblock und unterstützte durch ein gutes Blockspiel unseren ebenfalls zu Topform auflaufenden Torwart Carl Meier-Trieps.

Halbzeitstand: 13:16

Eine emotionale Halbzeitansprache, die bei einigen wirklich Gänsehaut ausgelöst hat, löste bei uns ein Gefühl von Euphorie aus. Genauso starteten wir auch in die 2. Hälfte. Es ging alles, ob es der Wurf aus dem Halbfeld war oder das Anspiel hinter dem Rücken an Kreis. Das war großer Handball!
Wir kamen wieder auf ein Tor ran. 17:18, 18:19, 19:20, so ging es Schlag auf Schlag bis zum 22:23 in der 52. Minute.
Ehrlicherweise waren zu diesem Zeitpunkt einige von uns nicht so abgebrüht und selbstsicher, als dass sie sich nicht zu hektischen Passfehlern und unnötigen Torwürfen hinziehen ließen. Es war ein klägliches Ende aus Mönkeberger Sicht, denn es war so viel mehr drin. Dennoch, nach dem Schlusspfiff war die Enttäuschung bei fast allen nicht zu verspüren. Sie ist nach solch einem wahnsinnigen Spiel auch nicht gerechtfertig. Eine Zuschauerin brachte es lautstark auf den Punkt: ,,Wir sind die Sieger der Herzen!"

Endstand: 23:27

Wir können nur draus lernen und es nächstes Mal besser versuchen über 60 Minuten Vollgas geben zu können. Schließlich fällt das Resüme aber als eines der besten Spiele dieser Saison aus und nicht zuletzt durch eine einmalige Stimmung von euch Fans! Ihr seid großartig!

Das nächste Spiel findet am 30. März gegen Oeversee/Jarplund statt. Dort wollen wir wieder angreifen.

Eure mA

Hier geht es zu den Spieltagfotos von Jens Jakumeit