Galerie  

   

Die von Sandra Spengler und Jannis Kawlowski betreuten Mädchen der HSG gehen ihren erfolgreichen Weg weiter: neuntes Spiel, neunter Sieg!

Die Gastgeberinnen aus Heikendorf spielten ballsicher und gingen in der Abwehr konzentriert zu Werke. Allerdings fehlte es dem Team von Trainer Thorsten Neelsen im Angriff an Durchschlagskraft. Und wenn es doch mal ein Durchkommen gab, stand das Aluminium im Weg oder Leonie Brandt im Kasten der HSG parierte die Würfe.

So war der Sieg der HSG zu keiner Zeit gefährdet. Auch ohne Alena Klauke, Margareta Anna Kulcasar und Janneke Tödter spielten die „Oranjes“ souverän ihre Angriffe aus und kamen zu erfolgreichen Abschlüssen. Besonders torhungrig war wieder einmal Janne Svea Thodt, ihr gelangen sieben Treffer. Es folgten Charlotte Schlotfeldt und Anais van de Sand mit jeweils vier Toren.

Es spielten: Janne Svea Thodt (8), Charlotte Schlotfeldt (4), Anais Magali van de Sand (4), Jule Schallehn (3), Lisa-Marie Böhme (2), Ida Kahlo (2), Emely Löser (1), Mette Pieper (1), Keana Kastner, Flores Müller, Leonie Brandt.

Nächstes Spiel:

29.01.17, 14:00 Uhr
HSG Mönkeberg-Schönkirchen - SC Fortuna Wellsee  
Halle Mönkeberg, Dorfstraße 6

 


Trainer Jannis Kawlowski gibt taktische Anweisungen in der Auszeit
(Foto: van de Sand)