Galerie  

   

Mit zwei Niederlagen und einem Sieg im Gepäck reiste die zweite Mannschaft des VFL Bad Schwartau an. Die bis dato ungeschlagene HSG wollte die weiße Weste bewahren. Am Ende eines ausgeglichenen Spiels konnten sich aber die Gäste knapp durchsetzen.

Torsten Jander und Malte Lange konnten von der Trainerbank eine von beiden Teams engagiert geführte Partie verfolgen, bei der sich Spielmacher Laurenz Jander bereits früh eine Knieverletzung zuzog und nicht mehr in das Geschehen eingreifen konnte. Keiner der Mannschaften wollte es gelingen sich entscheidend abzusetzen. Folgerichtig ging es mit 13:13 in die Halbzeitpause. In der Schlussphase blieb die HSG trotz zweifacher Unterzahl in Schlagdistanz, agierte dann aber bisweilen unglücklich in den Abschlüssen. Im Angriff zeigten Frederik Dahmke und Lennart Andrews eine starke Leistung und auf der Außenposition erreichte Ole Gabler eine Quote von 100%. Aber auch die Paraden der Torhüter Bosse Rose und Carl Meier-Trieps konnten die knappe Niederlage am Ende nicht abwenden.

Es spielten: Frederik Dahmke (6), Lennart Andrews (5), Jesper Schmidt (3), Hendrik Dahl (3), Ole Gabler (3), Bas Kjell van de Sand (2), Nils Habighorst (1), Michel Falk (1), Ha-Min Suhr (1), Laurenz Jander, Leon Eckert, Jesse Lange, Carl Meier-Trieps, Bosse Rose.

Platz

Mannschaft

Spiele

S

U

N

Tore

Punkte

1

HSG Tills Löwen 08

4

3

0

1

133

:

93

6

:

2

 

HSG Kalkberg 06

4

3

0

1

92

:

82

6

:

2

3

TSV Bargteheide

3

2

0

1

81

:

54

4

:

2

 

HSG Mönkeberg-Schönkirchen

3

2

0

1

89

:

73

4

:

2

5

VfL Bad Schwartau 2

4

2

0

2

111

:

111

4

:

4

6

MTV Lübeck

4

1

0

3

71

:

86

2

:

6

7

Bramstedter TS 2

4

0

0

4

58

:

136

0

:

8

 

Nächstes Spiel: Bramstedter TS 2 - HSG Mönkeberg-Schönkirchen Sonntag 13.11.16, 15:00h Halle Schäferberg, 24576 Bad Bramstedt

Der nächste Gegner konnte bislang noch kein Spiel für sich entscheiden. Ziel ist es daher die Punkte an die Förde zu holen, um in der Tabelle weiter oben mitzumischen.