Galerie  

   

Im ersten Auswärtsspiel in Mölln machten es die Teams spannend. Nach einer intensiven Partie mit zehn Hinausstellungen kehrte die HSG aus Mönkeberg-Schönkirchen mit einem glücklichen aber nicht unverdienten 31:32 und zwei Punkten im Gepäck zurück.

Die Hausherren hatten sich viel vorgenommen. Das Team von Trainer Martin Schmidt, welches ohne Kapitän Laurenz Jander sowie Leon Eckert und Carl Meyer-Trieps antreten musste, zeigte sich noch nicht so fokussiert. So begann die Partie folgerichtig mit optischen Vorteilen für die Löwen. Über weite Teile der ersten Hälfte lag die Mannschaft der HSG Mönkeberg-Schönkirchen mit ein bis zwei Toren zurück.

In der zweiten Hälfte konnten sich die Hausherren, begünstigt durch Überzahlsituationen, sogar mit bis zu vier Toren absetzen. Doch der Widerstand war damit nicht gebrochen. Mit einer starken kämpferischen Leistung kamen die Handballer von der Förde zurück. Dabei konnte Martin Schmidt von der Spielintelligenz seiner Schützlinge profitieren und das Löwenteam mit stetig wechselnden Aufstellungen und Spielzügen vor große Probleme stellen. Nach dem 25:26 war dann der Vorteil auf Seiten der Gäste, bei denen Bosse Rose in der Schlussphase zur Hochform auflief. Mit viel Selbstvertrauen wussten auch Hendrik Dahl, Frederik Dahmke und Bas Kjell van de Sand zu überzeugen, denen der unbedingte Siegeswille in der entscheidenden Phase anzumerken war.

Es spielten: Hendrik Dahl (10), Frederik Dahmke (7), Jesper Schmidt (6/4), Bas Kjell van de Sand (4), Nils Habighorst (2), Lennart Andrews (1), Jesse Lange (1), Michel Falk (1), Ha-Min Suhr, Ole Gabler, Bosse Rose.

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 HSG Mönkeberg-Schönkirchen 2 2 0 0 63 : 46 4 : 0
2 HSG Tills Löwen 08 2 1 0 1 59 : 50 2 : 2
3 HSG Kalkberg 06 2 1 0 1 42 : 57 2 : 2
4 VfL Bad Schwartau 2 2 1 0 1 57 : 51 2 : 2
5 TSV Bargteheide 2 1 0 1 62 : 38 2 : 2
6 MTV Lübeck 2 1 0 1 42 : 51 2 : 2
7 Bramstedter TS 2 2 0 0 2 30 : 62 0 : 4

Nächstes Spiel: HSG Mönkeberg-Schönkirchen VFL Bad Schwartau II 06.11.2016, 15:15 Uhr Sporthalle Mönkeberg, Dorfstraße 6

Der VFL Bad Schwartau kommt mit ausgeglichenem Punktekonto an die Förde. Dem deutlichen Sieg gegen den TSV Bargteheide folgte eine knappe Niederlage gegen die HSG Kalkberg 06.


Bosse Rose


Bas Kjell van de Sand


Frederik Dahmke


Hendrik Dahl


Jesper Schmidt


Nils Habighorst (Fotos: van de Sand)