Galerie  

   

Die Schleswig-Holstein-Liga startete am Sonntag mit dem Achtelfinale in die Endrundenphase. Die HSG Mönkeberg-Schönkirchen trat dabei zunächst auswärts in Ratzeburg gegen die HSG Tills Löwen an. Mit einem neun Tore Vorsprung konnte sich das Team von der Kieler Förde eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 12.03.2016 in Schönkirchen schaffen.

Nachdem sich das angesetzte Schiedsgericht nicht eingefunden hatte, einigten sich die Trainer auf Andreas Wolf als Spielleiter. Der Schiedsrichter von der HSG Tills-Löwen leitete die Partie souverän. Ebenfalls warten mussten die Zuschauer dann auf das erste Tor. Auf beiden Seiten wurden klare Chancen herausgespielt, zählbare Erfolge aber durch die stark ins Spiel startenden Torhüter oder das Aluminium vereitelt. Nach über sechs Minuten wurde der Bann durch die Heimmannschaft gebrochen. Nach einem feinen Anspiel an den Kreis gelang Bas Kjell van de Sand postwendend der Ausgleich für die Spielgemeinschaft von der Kieler Förde. Mit dem 1:2 gelang Lennart Andrews im Anschluss der Führungstreffer für Gäste. Dieser Vorteil wurde nicht mehr aus der Hand gegeben bis Jesper Schmidt mit dem 9:13 den Halbzeitstand markierte.

In der zweiten Halbzeit legten dann beide Teams ihre Zurückhaltung ab und es wurden mehr Treffer erzielt. Bosse Rose im Tor hatte großen Anteil daran, dass die Spielgemeinschaft aus Mönkeberg-Schönkirchen sich bei dem schnellen Schlagabtausch immer weiter absetzen konnte. Auch die Abwehrarbeit war über weite Strecken überzeugend und im Angriff konnten sich das Team von Martin Schmidt mit dem insgesamt variableren Spiel bessere Wurfpositionen erarbeiten. Diese wurden dann auch mit der nötigen Überzeugung verwertet, so dass am Ende ein ungefährdeter 25:34 Erfolg zu Buche stand.

Es spielten: Laurenz Jander (9), Frederik Dahmke (5), Lennart Andrews (5), Lukas Aengenheyster (4), Hendrik Dahl (3), Jesper Schmidt (3), Jesse Lange (2), Bas Kjell van de Sand (1), Ole Gabler (1), Nils Habighorst (1), Ha-Min Suhr, Bosse Rose.

Für das Rückspiel in Schönkirchen (Augustental 29) hoffen die Jungs wieder auf lautstarke Unterstützung.
Anwurf ist am Samstag, dem 12.03.16, 17:30h.

Das komplette Achtelfinale im Überblick findet Ihr hier.

AvdS

 

(Foto: Gabler)

 

Laurenz Jander (Foto: Gabler)

 

Frederik Dahmke (Foto: Gabler)

 

Lukas Aengenheyster (Foto: Gabler)

 

Ole Gabler (Foto: Gabler)